Laufende Projekte

BKGE | Projekte | Architektur der Moderne

Architektur der Moderne im östlichen Europa

Die Erforschung der Architekturgeschichte der Moderne im östlichen Europa ist ein kunsthistorisches Langzeitprojekt des BKGE, dessen Kern die Zusammenarbeit mit dem Architekturmuseum in Breslau/Muzeum Architektury we Wrocławiu bildet. Ein weiterer Schwerpunkt sind Übersetzungen zentraler Publikationen ostmitteleuropäischer Autorinnen und Autoren ins Deutsche.

Mit Blick auf das Bauhaus-Jubiläum 2019 stehen aktuell Jahren Fragen der Verflechtung und/oder Abgrenzung der Avantgardearchitektur und -kunst in Ostmitteleuropa mit bzw. gegenüber dem Bauhaus im Fokus. Ein Ausgangspunkt ist dabei die Breslauer Architekturszene mit ihren Kontakten ins östliche Europa, v. a. nach Polen und Ungarn. So sollen Künstlernetzwerke, die in den 1920er Jahren ungeachtet von zwischenstaatlichen politischen Spannungen entstanden und nach 1939 bzw. 1945 in Vergessenheit gerieten, rekonstruiert werden.

2019 soll im Breslauer Architekturmuseum die Ausstellung „Netzwerke der Moderne. Breslauer Architektur in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts“ gezeigt werden, zu der ein gleichnamiger Begleitband erscheint.

Unter dem Titel "Nicht nur Bauhaus - Netzwerke der Moderne in Mitteleuropa" veranstalten das BKGE, das Breslauer Architekturmuseum und das Schlesische Museum zu Görlitz eine Tagung in Görlitz und Breslau (15.-17. Januar 2019).

Zum Call for Papers zur Tagung "Nicht nur Bauhaus - Netzwerke der Moderne in Mitteleuropa"



Monographien

  • Jerzy Ilkosz, Beate Störtkuhl (Hg.): Hochhäuser in Breslau 1919-1932. Delmenhorst 1997 (polnische Ausgabe Wrocław 1997).
  • Jerzy Ilkosz, Beate Störkuhl (Hg.): Hans Poelzig in Breslau. Architektur und Kunst 1900-1916. Delmenhorst 2000 (polnische Ausgabe Wrocław 2000).
  • Jerzy Ilkosz: Die Jahrhunderthalle und das Ausstellungsgelände in Breslau - das Werk Max Bergs. München 2006 (Schriften BKGE Band 28) (polnische Ausgabe Wrocław 2005; englische Ausgabe Wrocław 2006).
  • Beate Störtkuhl: Liegnitz - die andere Moderne. Architektur der 1920er Jahre. München 2007 (Schriften BKGE Band 32) (polnische Ausgabe Wrocław 2007).
  • Jan Salm: Ostpreußische Städte im Ersten Weltkrieg. Wiederaufbau und Neuerfindung. München 2012 (Schriften BKGE Band 46).
  • Beate Störtkuhl: Moderne Architektur in Schlesien 1900 bis 1939. Baukultur und Politik. 2013. (Schriften BKGE Band 45).
  • Hanna Grzeszczuk-Brendel: Eine Stadt zum Leben.  Städtebau und Wohnungsreform in Posen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Berlin/Boston 2018 (Schriften BKGE Band 70)
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de