Ostdeutsche Heimatsammlungen (überregional)

Winkler Sammlung Gütersloh

"Winkler Sammlung" (eingelagert)

Bild Rathaus

 

 

 

 Von 1975 bis 1980 befand sich eine Dauerausstellung in der Bibliothek Gütersloh. Zudem richtete die Familie Winkler mehrere Sonderausstellungen ein, die in der Stadthalle präsentiert wurden. Dazu gehörte auch eine Ausstellung zu Joseph von Eichendorff.

Gesammelt wurden unter anderem Urkunden, ein Meisterbrief, ein Tagebuch (Jahrgang 1896), Geburtsurkunden, Zeugnisse, eine Bekanntmachung der "Repatriierung der deutschen Bevölkerung aus Niederschlesien", Porzellan sowie Fotografien und Ansichten vor allem mit Bezug zu Schlesien. Die Trachten gehören der Trachtengruppe Gütersloh. Die Sammlung war 2008 eingelagert in der Siegfried-Hofius-Straße 14 in  33330 Gütersloh.

Bild Kleidung



Aktualisiert: 29.12.2020


Quellen:

  • Projekt "Dokumentation der Heimatstuben" am Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft "Ostdeutscher Museen, Heimatstuben und Sammlungen", gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen 2009.

Fotografien:

  • Projekt "Dokumentation der Heimatstuben" am Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft "Ostdeutscher Museen, Heimatstuben und Sammlungen", gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen 2009.


HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.bund.de