Ostdeutsche Heimatsammlungen (überregional)

Kaiserslautern

Ostdeutsche Museumsräume in der Heimatstube

Bild Schild

Lutzerstraße 20
67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631/63736


Öffnungszeiten

Mittwoch und Donnerstag 14:30 - 18:00 Uhr
Sonntag 9:00 - 12:00 Uhr


Die Museumsräume befinden sich im Obergeschoß des Hauses der Landsmannschaften in einem Wohnviertel von Kaiserslautern. Im ersten Stock ist eine Art Gastraum eingerichtet – eine Begegnungsstätte für die Mitglieder der Landsmannschaften und des BdV. Die Fenster zur Straße sind als große Schaufenster, je nach Herkunftsgebiet mit Bildern und Wappen ausgeschmückt und weisen auf den Treffpunkt im Haus hin. Im Obergeschoß hat jede Landsmannschaft in den drei großen, hellen Räumen einen Teilbereich für die eigene Gestaltung. Es handelt sich um die Gebiete Schlesien (Oberschlesien), Pommern, Ostpreußen, Danzig und Westpreußen sowie Böhmen und Mähren (Sudetengebiet). Im ersten Raum befindet sich ein großer Tisch mit Stühlen für Versammlungen. Die Wände sind mit Karten, Abbildungen und Wappen geschmückt, zum Teil ist die Verzierung direkt auf die Wand und an die Decke gemalt.
In den Vitrinen werden Erinnerungsstücke, Trachtenpuppen, Bücher und Broschüren gezeigt. Eine kleine Inszenierung aus Handwagen, Kissen, Koffer und Töpfen repräsentiert das Thema Flucht und Vertreibung. Zur Ausstellung gehören außerdem Modelle, Andenken, Fahnen- und Blumenschmuck. Die Objekte sind meist beschriftet und es liegt Informationsmaterial aus.


Bild Schaufenster



Quellen:

Fotografien:

  • Dokumentation der Heimatsammlungen in Deutschland. Ein Projekt am Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg, 2008-2012.

HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de