Sammlungen nach Herkunftsgebieten

Patenschaftsarchiv Kulm

Patenschaftsarchiv Kulm

Stadt- und Kreisarchiv Nienburg
Villa Holscher
Verdener Straße 24
31582 Nienburg


Im Bartenstein-Archiv unter dem Dach des Stadt- und Kreisarchivs Nienburg sind die Überlieferungen sämtlicher Patenstädte Nienburgs untergebracht. 1980 übernahm die Stadt Nienburg (Weser) die Patenschaft für die ehemaligen Einwohnerinnen und Einwohner der früheren Kreisstadt Kulm. Ein Großteil der Archivalien des Patenschaftsarchivs Kulm befindet sich seit 2004 als Dauerleihgabe im Ostdeutschen Heimatmuseum Nienburg. Der Bestand des Kulmer Archivs hat einen Schwerpunkt auf Materialien und Ausstellungsstücken, die im Zusammenhang mit der 750-Jahrfeier gesammelt worden sind. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf Archivalien und Fotografien.


Quellen:

  • Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport (Hrsg.): Dokumentation der Heimatsammlungen von Flüchtlingen, Vertriebenen und Aussiedlern in Niedersachsen. Oldenburg 2012, S. 118.
  • Museumsverband für Niedersachsen und Bremen e. V.: Projekt "Erfassung und Dokumentation des Kulturguts der Heimatsammlungen und Heimatstuben in Niedersachsen 2010", im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres, Sport und Integration.
  • Information der Landsmannschaft Westpreußen [Stand: 2003].


HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de