Sammlungen nach Herkunftsgebieten

Riesengebirgsheimatstube in Kreuztal

Riesengebirgsheimatstube Wiesner

57223 Kreuztal-Littfeld

Die Sammlung wurde zusammengetragen von Anni Wiesner, Hüttenwiese 20, 57223 Kreuztal. Sie enthält Hausrat, Krippen, Trachten aus dem Riesengebirge und einen Webstuhl von 1892, textile Handarbeiten, Porzellan und Keramik. Puppen aus aller Welt und verschiedene Rübezahle ergänzen die Präsentation. Darüber hinaus ist Literatur zum Riesengebirge vorhanden und Dokumente wie Fotografien wurden gesammelt.






Quellen:

  • Initiative Agrarkulturerbe: Riesengebirgsheimatstube Wiesner. Online in Internet: http://www.agrarkulturerbe.de/
    organisation1.php?id=3003&suche=
    [Stand: 03.03.2009].
  • Datenblatt Littfeld vom 20.06.1991. LWL-Archivamt für Westfalen, Archiv LWL. Best. 713 (LWL-Museumsamt für Westfalen) - Erhebung zu Museen und Heimatsammlungen in Westfalen [Stand: 15.05.2009].
  • Erinnerungen an die Heimat. In: Riesengebirgsheimat 10 (1976), S. 15.


HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de