Sammlungen nach Herkunftsgebieten

Demminer Sammlung

Demminer Sammlung (aufgelöst)


Die Heimatsammlung des Kreises Demmin ist von einer Gruppe ehemaliger Demminer in Bad Bevensen zusammengetragen worden. Der Heimatkreis Demmin war ein loser Zusammenschluss engagierter Demminer, der zwischen 1979 und 1995 mit Unterstützung der Bad Bevenser Verwaltung Patenschaftstreffen (ab 1995 im jährlichenWechsel auch in Demmin, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) organisierte. 2005 wurden die Treffen aus Altersgründen eingestellt.

Der Sammlungsbestand beschränkt sich auf etwa 35 Bücher, überwiegend Heimatliteratur und Reiseführer vom Beginn des 20. Jahrhunderts. Dazu gehörten auch die Werke des Künstlers Karl Krohn, die von der Stadt Bad Bevensen nach 1989 an die Stadt Demmin übergeben wurden. Hinzu kommt ein kleiner Bestand an Postkarten und Fotos, letztere überwiegend Reproduktionen von landwirtschaftlichen Zuchttieren. Entsprechend dem geringen Sammlungsbestand wurden in einer Vitrine der Stadtbücherei von Bad Bevensen einige Objekte präsentiert. Sie wurde mittlerweile aufgelöst, die Bestände von der Verwaltung der Stadt eingelagert.





Quellen:

  • Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport (Hrsg.): Dokumentation der Heimatsammlungen von Flüchtlingen, Vertriebenen und Aussiedlern in Niedersachsen. Oldenburg 2012, S. 38.
  • Dieter Matzenauer: Lebendige Kultur. Ein Wegweiser zu pommerschen Heimatstuben, Sammlungen und Archiven. Hg. vom Pommerschen Zentralverband e.V. Lübeck-Travemünde 1989, S. 15.
  • Wolfgang Kessler: Ostdeutsches Kulturgut in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Handbuch der Sammlungen, Vereinigungen und Einrichtungen mit ihren Beständen. Hg. von der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat (OKR). München 1989, S. 172.


HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de