Sammlungen nach Herkunftsgebieten

Modoscher Heimatstube Schuttertal

Modoscher Heimatstube

Altes Rathaus
Pfarrgutstr. 2
77978 Schuttertal


Kontakt

Gemeindeverwaltung
Tel.: 07826/96660


Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
10:00-16:00 Uhr

 

Seit Bestehen der Patenschaft 1974 gibt es die kleine, ortsbezogene Sammlung im Lesesaal des Alten Rathauses in der Schwarzwaldgemeinde. Im Mittelpunkt stehen ein farbiger Ortsplan von Modosch mit eingezeichneten Grundstücken und den zugehörigen Besitzern - farblich abgesetzt nach Nationalitäten - sowie ein großes Ortsmodell der Banater Gemeinde, gefertigt von Johann Kirschner nach einem Plan von Hans Harti. Ferner sind Kleinmodelle, Textilien und eine Fayence-Fruchtschale zu sehen. Das Notizbuch von Johann Lutz enthält die Namen der 1945 Verstorbenen in den Lagern Stefansfeld und Molidorf.

Bild Tuch
Emma Kunst nahm das Handtuch bei der Verschleppung nach Russland im Dezember 1944 mit, wo es ihr gute Dienste leistete


Aktualisiert: 20. Juli 2020


Quellen:

  • Annemarie Röder (Hg.): Gerettet - gesammelt - gesichtet: Heimatsammlungen von Vertriebenen und Flüchtlingen in Baden-Württemberg. Stuttgart 2012, S. 64.
  • Projekt zur Erfassung der Heimatstuben in Baden-Württemberg 2010. Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart, im Auftrag des Innenministeriums Baden-Württemberg.


Fotografie:



HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de