Sammlungen nach Herkunftsgebieten

Neuzedlisch - Heimatstube und Archiv

Heimatstube und Archiv Neuzedlisch (teilweise aufgelöst)

Bild Haube

Die in einem Privathaus in Jedesheim bei lllertissen untergebrachte Sammlung konzentriert sich auf Neuzedlisch [Nové Sedliště], ein Dorf im Bezirk Tachau in Westböhmen, und seine Umgebung.
So sind z. B. die Matrikelbücher des Dorfes von 1628-1949 ebenso aufbewahrt wie die Kirchenbücher der Pfarrei Altzedlisch von 1571 und 1687. Etwa 2.000 Fotografien zeigen Neuzedlisch und seine ehemaligen Bewohner. Neben dem umfangreichen Archivalienbestand dokumentieren vor allem familiäre Erinnerungsstücke, u. a. drei Hofketten aus dem Besitz der Familie Maschauer, die Geschichte der Region. Schwerpunkt der Sammlung sind 15 Trachten aus der Zeit zwischen 1900 und 1930, die der Mutter des Vorsitzenden des Heimatvereins gehörten.
Ergänzt wird die Sammlung durch eine im Jahr 2003 errichtete Kapelle, die als Gedenkstätte genutzt wird.
Mittlerweile wurde die  Sammlung zum Teil aufgelöst, Teile befinden sich aber noch in Jedesheim und können auf Anfrage besichtigt werden.

 

Ansprechpartner

Manfred Maschauer
Höhenweg 8
89257 Illertissen-Jedesheim
Tel.: 07303-3751



Bild Detail einer Haube
Detail einer Flinnerlhaube, die 1905 zur Hochzeit getragen wurde



Aktualisiert: 11.5.2020


Quellen:

  • Klaus Mohr (Hg.): Sudetendeutsche Heimatsammlungen von A bis Z. Online in Internet: URL: http://www.sudetendeutsches-archiv.de [Stand: 04.01.2010].
  • Michael Henker (Hg.): Die Heimatsammlungen der Sudeten- und Ostdeutschen in Bayern. München 2009, S. 49.

 Fotografien:

  • Michael Henker (Hg.): Die Heimatsammlungen der Sudeten- und Ostdeutschen in Bayern. München 2009, S. 49.



HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de