Sammlungen nach Herkunftsgebieten

Neuerner Archiv und Museum

Neuerner Heimatsammlung mit Archiv

Bild Bilderwand

im Rathaus
Marktplatz
93453 Neukirchen b. Hl. Blut
Internet: http://www.neukirchen-online.de

 

Kontakt
Waltraut Senninger
Nettelbeckstr. 65
81929 München
Tel.: 089 / 939 50 917
E-mail: waltraut.senninger@web.de

 

Öffnungszeiten
1. Sonntag im Monat
10:30 bis 11:30 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Die ehemals in der Patenstadt Kitzingen beheimatete Neuerner Heimatsammlung mit Archiv zog 2001 nach Neukirchen beim Hl. Blut um und ist seitdem im dortigen Rathaus untergebracht. Der Museumsteil gibt anhand von Hausrat, Textilien und Objekten zur Volksfrömmigkeit sowie aus dem Gewerbe einen kleinen Einblick in die Kulturgeschichte des Böhmerwaldes, zu dem auch die Stadt Neuern [Nýrsko] gehört.
2011 wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen Nyrsko (Neuern) und Neukirchen b. Hl. BlutStadt abgeschlossen.
Im Archiv gibt es (Präsenz-)Literatur zu vielen Orten des ehemaligen Landkreises Neuern-Eisenstein, darunter viele Periodika.

 

Bild Käppi
Käppi der Pfingstreitertracht



Aktualisiert: 30.4.2020

Quellen:

  • Klaus Mohr (Hg.): Sudetendeutsche Heimatsammlungen von A bis Z. Online in Internet: URL: http://www.sudetendeutsches-archiv.de [Stand: 04.01.2010].
  • Michael Henker (Hg.): Die Heimatsammlungen der Sudeten- und Ostdeutschen in Bayern. München 2009, S. 75.
  • Heinrich Kuhn: Sudetendeutsche Heimatsammlungen: Museen, Archive, Galerien, Bibliotheken, Heimatstuben, Privatsammlungen. Hg. vom Sudetendeutschen Archiv. 2. Erw. Neuaufl., München 1985, S. 159.

 

Fotografien:

  • Michael Henker (Hg.): Die Heimatsammlungen der Sudeten- und Ostdeutschen in Bayern. München 2009, S. 75.

 

HINWEIS

Das BKGE verfügt nicht über ein Archiv oder personenbezogene Dokumente. Für konkrete Anfragen, etwa zu bestimmten Personen und ihren Biographien oder zu Dokumenten wie Ortsplänen, Kirchenbüchern und historischen Fotografien, möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Betreuer/innen der jeweiligen Heimatsammlungen zu wenden.
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de