Bibliothek

BKGE | MitarbeiterInnen | Bibliothek

Die öffentlich zugängliche Spezialbibliothek des BKGE umfasst derzeit etwa 62.000 Bücher und 990 Periodika (davon etwa 100 laufende Periodika und 180 in osteuropäischen Sprachen).

Die Sammelgebiete decken den gesamten Raum Ostmittel-, Nordost-, Ost- und Südosteuropas ab. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Sammlung entsprechen den am BKGE vertretenen Disziplinen Geschichte, Literatur- und Sprachwissenschaft, Kunstgeschichte und Volkskunde/Europäische Ethnologie. Im Kern gehen die Bestände auf die Büchersammlung des Osteuropahistorikers Herbert Ludat (1910–1993) zurück. Im Jahr 2006 konnte die Bücherei des Volkskundlers und Siedlungshistorikers Walter Kuhn (1903–1983) integriert werden.
Der Gesamtbestand ist im Internet recherchierbar, sowohl über den Katalog des Oldenburger Bibliotheksverbunds (ORBIS) als auch über den Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) und den Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK).
Die Bibliotheken des BKGE und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg arbeiten eng zusammen, unter anderem im Bereich der Neuanschaffung, der Ergänzung der Bestände und der Internetpräsentation (Online-Katalogisierung). Die Bibliothek des BKGE ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Dokumentationsstellen der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung (ABDOS).

 

Service

Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und grundsätzlich kostenfrei nutzbar. Ortsleihe ist möglich (keine Fernleihe).

Die Bibliotheksmitarbeiter stehen Besuchern vor Ort für Fragen zur Verfügung und fertigen auf Wunsch auch Kopien für externe Nutzer an (Fotokopien und Serviceleistungen gegen Entgelt).

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 9:00 - 16:00 Uhr
Freitag von 9 - 15:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
- aktuelle Änderungen s. u. -

 

Aufgrund der aktuellen Lage gelten vorübergehend folgende Regelungen:

Die Leihfrist für vor der Schließung entliehene Bücher endet mit dem 12.05.2020, kann aber - wie gewohnt - per Mail verlängert werden.

Sicherheitsmaßnahmen für die Benutzung:

  • Kontaktlose Rückgabe von Büchern ist über den Ablagetisch im Eingangsbereich des Instituts möglich und erwünscht.
  • Bei Ausleihwunsch eines konkreten Titels bitte einen Tag vorher eine Bestellmail mit Titelangabe und Signatur an die Bibliothek schicken (bibliothek@bkge.uni-oldenburg.de).
    Das Buch wird/die Bücher werden dann herausgesucht und für Sie bereitgelegt.
    Sollte ein Buch gerade nicht zu Verfügung stehen, bekommen Sie eine entsprechende Mail.
  • Ausführliche Beratung ist derzeit nur per Telefon oder Mail möglich.
  • Das Arbeiten in der Bibliothek ist unter Wahrung der Abstandsregeln möglich (bis zu zwei Benutzer gleichzeitig).
    Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
  • Neuanmeldungen für Bibliotheknutzer sind möglich.
  • Händedesinfektionsmittel und Einwegmasken stehen zur Verfügung.

Die Öffnungszeiten bis auf Weiteres:
Mo – Fr 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr

 

 

Ansprechpartner

Kerstin Schröder
Bibliotheksleitung
Telefon: 0441/96 19 5-57
E-Mail: bibliothek@bkge.uni-oldenburg.de

Nina Träger
Telefon: 0441/96 19 5-11
E-Mail: bibliothek@bkge.uni-oldenburg.de

Sie sind hier:

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de