Vorbemerkung

Vorbemerkung

Die folgende Bibliographie ist eine aktualisierte und somit erheblich erweiterte Version der unter demselben Titel erschienenen Publikation in dem Danziger Sammelband "Deutsch-polnische Wechselbeziehungen in Sprache und Kultur", herausgegeben von Andrzej Kątny, Gdańsk 2003 (Studia Germanica Gedanensia, Bd. 11), S. 207-303. Bei dieser gedruckten Bibliographie, die in Zusammenarbeit von Mirosław Ossowski (Instytut Filologii Germańskiej, Uniwersytet Gdański, Gdańsk) und Jens Stüben (Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg) entstand, handelt es sich um eine überarbeitete und wesentlich erweiterte Fassung der 1994 in dem Periodikum "Berichte und Forschungen. Jahrbuch des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte", Bd. 2 (1994), S. 123-188, veröffentlichten "Auswahlbibliographie zum Polenbild in der deutschen Literatur" von Jens Stüben.


Das anhaltende Interesse der Literaturforschung an den Darstellungen Polens in der deutschen Literatur, das sich u.a. in der inzwischen stark angewachsenen Zahl der Publikationen zu dieser Thematik widerspiegelt, gab Veranlassung, die Bibliographie von 1994 auf den neuesten Stand zu bringen - ungeachtet auch der inzwischen erschienenen anderen thematisch verwandten bibliographischen Veröffentlichungen (s. dazu den Abschnitt C, Bibliographien) - und die 2003 veröffentlichte stark erweiterte Bibliographie mehrmals in jeweils aktualisierter Version ins Internet zu stellen.


Die hier präsentierte Online-Version unterscheidet sich von den gedruckten Fassungen der Bibliographie nicht zuletzt durch das Vorhandensein eines Registers: Das alphabetische Verzeichnis der Autoren und Autorinnen bietet eine Hilfe bei der Suche nach Arbeiten, die sich speziell mit dem Polenbild bei einzelnen Schriftstellern und Schriftstellerinnen befassen.


Unsere Bibliographie bezieht sich primär auf die einschlägigen imagologischen Forschungsarbeiten. Sie konzentriert sich auf Publikationen zur dargestellten Welt in literarischen und publizistischen Texten; es geht um Polen und seine Menschen als Thema und Motiv, um Stereotype und Images. Berücksichtigt wurden auch Veröffentlichungen über Darstellungen Polens in der Presse, im Film und in Schulbüchern. Ausnahmsweise aufgenommen sind auch Arbeiten zu den deutsch-polnischen literarischen Kontaktbeziehungen und zur Rezeption der deutschen Literatur im östlichen Nachbarland. Somit wird in der Bibliographie in komprimierter Form die Forschungsliteratur zum Polenbild der Deutschen angeführt, wie es in deutschsprachigen Texten fixiert und durch die Literatur wie auch andere Medien vermittelt worden ist. Außer der Sekundärliteratur sind auch einschlägige Textsammlungen erfasst.


Für die ursprünglich als Jahrbuchbeitrag konzipierte bibliographische Auswahl (1994) musste schon wegen ihres von vornherein beschränkten Umfangs auf Vollständigkeit verzichtet werden. In die vorliegende Version neu aufgenommen wurden - neben einigen älteren, insbesondere seit 1970 publizierten Veröffentlichungen - vor allem in den letzten Jahren, nach 1994, erschienene Publikationen. So liegt der Schwerpunkt dieser Bibliographie auf der neueren und neuesten Forschung. Die Titel wurden auf Grund entsprechender Angaben in germanistischen Fachbibliographien, Zeitschriften und Sammelbänden sowie Literaturverzeichnissen ermittelt und großenteils durch Autopsie überprüft.


Einige Titel sind mit knappen Annotationen versehen. Sie verweisen auf die in den angeführten Publikationen behandelten Autoren und Werke oder thematischen Aspekte, soweit diese Angaben nicht bereits aus den Titeln der Veröffentlichungen hervorgehen. Bei umfassenderen Arbeiten informieren die Annotationen auch über die betreffenden Kapitel und deren Seiten. Polnischsprachige Titel sind ins Deutsche übersetzt; gegebenenfalls sind die Überschriften der deutschen Zusammenfassungen beigefügt.


Die Gliederung der vorliegenden aktualisierten Version der Bibliographie stimmt weitgehend überein mit der von 1994 und entspricht damit im großen ganzen der Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen in Geistesleben und Politik. Um bei der erheblich angewachsenen Zahl der Titel die Orientierung zu erleichtern, wurde jedoch der Zeitraum von 1793/94 bis 1848 nur mehr in einem Abschnitt erfasst. Ebenso sind die Autoren aus den bis 1990 bestehenden beiden deutschen Staaten nicht mehr getrennt, sondern zusammen angeführt, denn ihre Werke stellen nach Jahrzehnten politischer Trennung heute wohl eine gemeinsame Tradition der deutschen Literatur dar. Auch wird auf diese Weise auf die Kontinuität im Schaffen zeitgenössischer Autoren Rücksicht genommen.


Eine Bibliographie wie diese ist weder fehlerlos noch auf dem neuesten Stand. Hinweise auf Lücken und Mängel werden dankbar entgegengenommen (stueben@uni-oldenburg.de ).

Für ihre Mitarbeit danken wir Stephan Scholz und Martje Salje (Oldenburg).



Nähere Angaben (Untertitel, Erscheinungsorte) zu den Zeitschriften und Reihen

  • Akcent = Akcent. Literatura i Sztuka (Lublin)
  • Ansichten = Ansichten. Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt (Wiesbaden) (Deutsch-polnische Ansichten zur Literatur und Kultur. Jahrbuch [1989-1992]; Deutsch-polnische Ansichten zur Literatur und Kultur. Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt [1993-1994])
  • Arcadia = Arcadia. Zeitschrift für vergleichende Literaturwissenschaft (Berlin)
  • Arkusz = Arkusz. Miesięcznik Kulturalny (Poznań, Warszawa, Kraków, Wrocław)
  • Acta Universitatis Lodziensis (Łódź)
  • Acta Universitatis Nicolai Copernici (Toruń)
  • Acta Universitatis Wratislaviensis (Wrocław)
  • Borussia = Borussia. Kultura - Historia - Literatura (Olsztyn)
  • Colloquia Germanica Stetinensia (Szczecin)
  • Convivium = Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen (DAAD, Bonn)
  • Dialog = Dialog. Deutsch-Polnisches Magazin. Magazyn Polsko-Niemiecki (Berlin)
  • Germanica Wratislaviensia (Wrocław)
  • Inter finitimos = Inter finitimos. Wissenschaftlicher Informationsdienst Deutsch-Polnische Beziehungen / Informator naukowy do badań nad stosunkami polsko-niemieckimi (Osnabrück)
  • Komunikaty Mazursko-Warmińskie (Olsztyn)
  • Konfiguracje/Konfigurationen (Bydgoszcz)
  • Kwartalnik Neofilologiczny (Warszawa)
  • Kwartalnik Opolski (Opole)
  • Literatura na Świecie (Warszawa)
  • Lubelskie Materiały Neofilologiczne (Lublin)
  • Mickiewicz-Blätter (Heidelberg)
  • Miesięcznik Literacki (Warszawa)
  • Nordost-Archiv = Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte (Lüneburg)
  • Nurt = Nurt. Miesięcznik Społeczno-Kulturalny (Poznań)
  • Orbis Linguarum = Orbis Linguarum. Legnickie Rozprawy Filologiczne (Legnica)
  • Osteuropa = Osteuropa. Zeitschrift für Gegenwartsfragen des Ostens (Stuttgart)
  • Pamiętnik Literacki = Pamiętnik Literacki. Czasopismo kwartalne poświęcone historii i krytyce literatury polskiej (Warszawa, Wrocław)
  • Polish Western Affairs (Poznań)
  • Prace Polonistyczne (Łódź)
  • Przegląd Historyczny (Warszawa)
  • Przegląd Humanistyczny (Warszawa)
  • Przegląd Zachodni (Poznań)
  • Przegląd Zachodnio-Pomorski [bzw. Zachodniopomorski] (Szczecin)
  • Ruch Literacki (Kraków)
  • Skamandros = Skamandros. Germanistisches Jahrbuch DDR - VR (Republik [1990]) Polen (Warszawa)
  • Sobótka = Śląski Kwartalnik Historyczny Sobótka (Wrocław [u. a.])
  • Studia Germanica Gedanensia (Gdańsk)
  • Studia Germanica Posnaniensia (Poznań)
  • Studia Historica Slavo-Germanica (Poznań)
  • Studia Niemcoznawcze / Studien zur Deutschkunde (Warszawa)
  • Weimarer Beiträge = Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturtheorie (Berlin, Weimar)
  • Zbliżenia = Zbliżenia Polska - Niemcy. Pismo Uniwersytetu Wrocławskiego (Wrocław)
  • Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (Marburg)
  • Zeitschrift für Germanistik (Berlin)
  • Zeitschrift für Slawistik (Berlin)


Sonstige Abkürzungen

  • Aufl. = Auflage (wydanie)
  • Bd. = Band (tom)
  • Diss. = Dissertation (dysertacja)
  • F. / N. F. = Folge (seria) / Neue Folge
  • H. = Heft (zeszyt)
  • Hg. = Herausgeber (redaktor)
  • Mag.-Arb. = Magisterarbeit (praca magisterska)
  • Masch. = Maschinenschrift (maszynopis)
  • u. a. = und andere; unter anderem
  • u. d. T. = unter dem Titel
  • Verl. = Verlag
  • Wyd. = Wydawnictwo

Zu I. Textsammlungen


Zum Inhaltsverzeichnis

Copyright © 2004 by Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) and the author, all rights reserved. This work may be copied for non-profit educational use if proper credit is given to the author and BKGE.
For other permission, please contact bkge(Klammeraffe)bkge.uni-oldenburg.de

URL zur Zitation dieses Beitrages: /10779.html

Sie sind hier:

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de