BKGE | Publikationen | Online-Publikationen | Bibliographien | Autoren und Werkausgaben | Pommern, Neumark

Pommern, Neumark

Ernst Moritz Arndt
Johann Christian Brandes
Ewald Christian von Kleist
Franz Alexander von Kleist
Wilhelm Meinhold
Robert (Eduard) Prutz
Karl Wilhelm Ramler

 

 

Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

Die zahlreichen älteren Werkausgaben werden ergänzt durch - in verschiedenen Verlagen erschienene - Ausgaben der Erinnerungen (VII) und der Reisetagebücher (III, IV, VI) sowie der Märchen- (VIII, X) und Sagensammlungen (IX); die Gedichte liegen in Reprintausgaben vor (V, XI). Eine kritische Werkausgabe fehlt. Neben der in den siebziger Jahren erschienenen Briefausgabe (6) ist aus jüngster Zeit eine - die letztere ergänzende - Briefedition (XIII) zu nennen.
W. Hagens "Handbuch der Editionen" verzeichnet folgende Ausgaben (s. HdE, S. 38-41):

  1. Sämmtl. Werke. 14 Bde. Leipzig: Pfau, Magdeburg: Magdeburger Verl.-Anstalt 1892-1909.
  2. Ausgew. Werke. 16 Bde. Hg. u. m. Einl. u. Anm. vers. v. Heinrich Meisner u. Robert Geerds. Leipzig: Hesse 1908.
  3. Werke. Ausw. 12 Tle. Hg., m. Einl. u. Anm. vers. v. August Leffson u. Wilhelm Steffens. Berlin u. a.: Bong [1912].
  4. Gerettete Arndt-Schriften. Hg. v. Albrecht Dühr u. Erich Gülzow. Arolsen: Weizacker 1953.
  5. Ausgew. Gedichte u. Schriften: Hg., eingel. u. erläut. v. Gustav Erdmann. Berlin: Union 1969.
  6. Briefe. Hg. v. Albrecht Dühr. 3 Bde. Darmstadt: Wiss. Buchgesellsch. 1972-75.

I. Von dem Wort und dem Kirchenliede nebst geistlichen Liedern. Bonn 1819. Mit e. Vorw. v. Konrad Ameln. Reprint Hildesheim: Olms 1970.
II. Märchen (Die Fundgrube 53). München: Winkler 1971. Rez.: Gonthier-Louis Fink in Germ. 13 (1972), S. 127.
III. Leseausgaben, Tübingen: Thienemann (Edition Erdmann): Reise durch Schweden im Jahr 1804. Neu hg. u. eingel. v. Heinz von Arndt. Mit e. Vorw. v. Uno Willers u. 30 zeitgenöss. Abb. u. Faks. 1976. Rez.: Tilman Krömer in: Germ. 18 (1977), S. 158. Sehnsucht nach der Ferne. Die Reise nach Wien und Venedig 1798. Hg. v. Eva Ptak-Wiesauer. 1988. Text: folgt Bd. 1 der Ausg. der Reisetagebücher von 1804, jedoch "stellenweise gekürzt und gestrafft", "einige stilistische Unebenheiten geglättet", Orthogr. modernisiert; Komm.: Einf., Anm., Worterläut.
IV. Pariser Sommer 1799. Hg. v. Wolfgang Gerlach. München: Hugendubel 1982. Text: Ausw. aus Bd. 3 und Bd. 4 der Ausg. der Reisetagebücher  von 1804, einzelne Kapitel z. T. umgestellt, Orthogr. modernisiert; Komm.: Einl., Anm.
V. Gedichte. Faks.dr. d. Ausg. Leipzig 1850. Hildesheim u. a.: Weidmann 1983.
VI. Bruchstücke aus einer Reise von Baireuth bis Wien im Sommer 1798. Faks. d. Ausg. 1801 m. e. Nw. v. Jakob Lehmann (Bibliotheca Franconica 11). Erlangen: Palm & Enke 1985.
VII. Erinnerungen 1769-1815. Hg. v. Rolf Weber. Berlin: Verl. d. Nation 1985. 2. Aufl. 1989. Leseausg.; Text: "Erinnerungen aus dem äußeren Leben" (lediglich der Jahre 1769-1812) nach der 3. Aufl. von 1842, "Meine Wanderungen und Wandelungen mit dem Reichsfreiherrn Heinrich Karl Friedrich vom Stein" (1812-15) nach der Erstausg. von 1858, Briefauswahl aus den Jahren 1812-15, Orthogr. modernisiert, Angaben zur Textgestaltung in den Anm.; Komm.: Einl., Zeittafel, Stellenkomm., Personenreg.
VIII. Dom büst du da?, Ick bün de Ridder Unvörzagt un sla der Säwen mit eenem Slag. Zwei plattdeutsche Märchen. Mit e. Nachbemerkung v. Wolfgang Müns (De lütt Bökerie 10). Rostock: Hinstorff 1988. Leseausg.; Text: "Mährchen und Jugenderinnerungen", Tl. 2 (1843); Komm.: Nw., Erläut.
IX. Kater Martinchen. Einundzwanzig vorpommersche Sagen. Hg. v. Renate Herrmann-Winter. Rostock: Reich 1990. Leseausg.; Text: "Märchen und Jugenderinnerungen", hg. v. J. E. Poritzky (1913) und "Rügen-Märchen", hg. v. E. Gülzow (1931); Komm.: Worterklärungen.
X. Märchen aus dem Norden. Mit 4 Farbtafeln nach Caspar David Friedrich (Die andere Bibl. 61). Frankfurt/M.: Eichborn 1990.
XI. Gedichte. Ges. v. Albrecht Schaeffer. Reprint d. Ausg. Leipzig 1915. Hörnum: Sylt Reprint 1996.
XII. Aus den Werken. Hg. v. Karl-Ewald Tietz u. Wolfgang Urban. Bergen: Der Rüganer 1997.
XIII. Unveröffentlichte Briefe aus den Stadtarchiven Bonn und Stralsund. Bearb. u. hg. v. Hans-Joachim Hacker, Dietrich Höroldt, Felicitas Knoppke, Dieter Körschner (Veröff. d. Stadtarchivs Bonn 54, Veröff. d. Stadtarchivs Stralsund 11). Bonn: Bouvier 1995. Rez.: Herbert Jaumann in: Germ. 38 (1997), S. 184.

 

Johann Christian Brandes (1735-1799)

Eine Gesamtausgabe der Schriften des Autors liegt nicht vor; hinzuweisen ist auf die noch zu Lebzeiten erschienene Ausgabe seiner dramatischen Schriften (I). Einen neueren Zugang zum Werk von Brandes bietet Joachim E. Hettler in einer Monographie über Leben und Werk des Dichters mit einer Auswahl der wichtigsten Texte (IV). In bezug auf seine autobiographischen Schriften sei ferner auf eine dreibändige Edition bzw. deren Neudruck (III) verwiesen.
I. Sämmtl. dramatische Schriften. 8 Bde. Leipzig: Dyk 1790-91.
Text: auf der Grundlage der Erstdrucke.
II. Meine Lebensgeschichte. 3 Thle. Berlin: Maurer 1799-1800.
III. Meine Lebensgeschichte. Hg. v. Willibald Franke. München: Müller 1923.
IV. Johann Christian Brandes - Landstreicher, Komödiant und Schauspieldirektor: Meine Lebensgeschichte. Bearb. v. Joachim E. Hettler (Abenteuerliche Lebensläufe 6). Heidenheim: Verl.anstalt Heidenheim 1971.
Dichterporträt mit ausgew. Texten und erläuternden Hinweisen, keine Beschreibung der Textgrundlage; Komm.: einzige ausführlichere Skizzierung von Leben und Schaffen des Autors.

 

Ewald Christian von Kleist (1715-1759)

Nach wie vor stellen die im "Handbuch der Editionen" aufgeführten Ausgaben (1, 2) die zuverlässigste und umfassendste Textbasis bereit. Hinzuweisen ist ferner auf eine Werk- und Briefausgabe im Verlag Der Morgen (I).
W. Hagens "Handbuch der Editionen" verzeichnet folgende Ausgaben (s. HdE, S. 338f.):

  1. Werke. Hg. u. mit Anm. begleitet v. August Sauer. 3 Bde. Berlin: Hempel 1881-82. Fotomech. Ndr. Bern: Lang 1969.
  2. Sämtl. Werke. Hg. v. Jürgen Stenzel. Stuttgart: Reclam 1971.

I. Ihn foltert Schwermut, weil er lebt. Sämtl. Werke u. ausgew. Briefe. Hg. u. m. e. Nw. v. Gerhard Wolf (Märkischer Dichtergarten. Hg. v. Günter de Bruyn u. Gerhard Wolf). Berlin: Der Morgen 1982. - Lizenzausg.: Ihn foltert Schwermut, weil er lebt. Gedichte, Prosa, Stücke und Briefe. Mit zeitgenöss. Illustr. Hg. u. m. e. Nw. v. Gerhard Wolf. Frankfurt: Fischer-Tb. 1983. Sammelausg.; Text: auf der Grundlage der Ausgaben von A. Sauer (1) und J. Stenzel (2), jedoch mit anderem Ordnungsprinzip, Orthogr. modernisiert; editor. Notiz; Nw., Zeittafel, kein Stellenkomm. Rez.: Jürgen Stenzel in: Germ. 24 (1983), S. 357; Wolfgang Albrecht in: Dt. Lit.ztg. 105 (1984), Sp. 496-499.

 

Franz Alexander von Kleist (1769-1797)

Zu diesem bisher wenig beachteten Dichter gibt es einen neuen, gut kommentierten Nachdruck (I), der ein gutes Beispiel dafür bietet, verschollene Autoren wieder publik zu machen, um möglicherweise Interesse an weiteren Editionen zu wecken. - Seit kurzem liegt eine Biobibliographie vor: Anke Tanzer: "Mein theurer zweiter Kleist". Franz Alexander von Kleist (1769-1797) - Leben und Werk. Mit e. umfassenden Bibliogr. d. Primär- u. Sekundärlit. u. e. krit. Beschreibung der Autographen (Kasseler Studien zur dt.sprachigen Lit.gesch. 10; Lit.- u. Medienwiss. 67). Oldenburg: Igel 1998 (Primärlit.: S. 310ff.).
I. Fantasien auf einer Reise durch Prag. Neu hg. v. Anke Tanzer. Heilbronn: Kleist-Archiv Sembdner 1996. Reprint; Text: Ausg. Dresden, Leipzig 1792, Orthogr. und Interpunktion des Erstdruckes; Komm.: im Nw. biograph. Angaben sowie Informationen zur Bedeutung der vorliegenden Schrift; Daten zur Entstehung des Textes und zum Druck. Die Ausgabe ist Bd. 1 einer geplanten Neuausg. der Werke des Autors.

 

Wilhelm Meinhold (1797-1851)

Nach der noch zu Lebzeiten des Autors begonnenen und postum abgeschlossenen Werkausgabe (I) ist insbesondere der Roman um die "Bernsteinhexe" häufig aufgelegt worden, zuletzt in den Verlagen Insel (II), Das neue Leben (III) und Vision (IV). Außerdem liegt eine Briefedition vor (V).
I. Ges. Schriften. 7 Bde. Leipzig: Weber 1846-47; Suppl. 2 Bde. Regensburg: Pustet 1852-58.

  • Bd. 1: Maria Schweidler die Bernsteinhexe. Der interessanteste aller bisher bekannten Hexenprozesse [...]. 1846.
  • Bd. 2: Der alte deutsche Degenknopf, Wallenstein und Stralsund. 1846.
  • Bd. 3: Gedichte. Bd. 1. 1846.
  • Bd. 4: Gedichte. Bd. 2. 1846.
  • Bd. 5-7: Sidonia von Bork die Klosterhexe. 1847.
  • Bd. 8-9: Der getreue Schäfer. Tl. 1-2. 1852-58.

II. Maria Schweidler Die Bernsteinhexe. Der interessanteste aller bisher bekannten Hexenprozesse [...]. Hg. v. Elisabeth Kiderlen. Frankfurt/M.: Insel 1978. Komm.: kurzes Nachwort zum kultur- und literarhist. Zusammenhang.
III. Maria Schweidler, die Bernsteinhexe. Der interessanteste aller bisher bekannten Hexenprozesse [...]. Hg. u. m. e. Nw. vers. v. Hans Joachim Kruse. Berlin: Das neue Leben 1984.
IV. Die Bernsteinhexe Maria Schweidler. Der interessanteste aller bisher bekannten Hexenprozesse [...]. Berlin: Vision 1992.
V. Briefe. Hg. u. erläut. als Vorstudie zu einer Meinhold-Monographie v. Walther Bethke. Greifswald: Bamberg 1935.

 

Robert (Eduard) Prutz (1816-1872)

Wenn eine Gesamtausgabe auch noch fehlt, so kann doch auf einige, z. T. neuere Sammel- oder Einzelausgaben zurückgegriffen werden: Zu nennen sind die kommentierten Faksimiledrucke bei Vandenhoeck & Ruprecht (I), eine Auswahl seiner Schriften bei Niemeyer (II) sowie eine Werkauswahl bei Leske (III), die das umfangreichste Textkorpus unter den neueren Ausgaben bietet. Hervorzuheben ist die Einzelausgabe im Akademie-Verlag (IV), die nicht nur einen kritischen Text bietet, sondern auch einen ausführlichen Kommentar bereitstellt.
I. Reprintausgaben, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Dt. Neudrucke, R. Texte d. 19. Jh.s): Das Engelchen. Roman. Faks.dr. nach d. 1. Aufl. v. 1851. Mit e. Nw. v. Erich Edler. 1970. Komm.: Nw. mit biograph. Angaben und zur Bedeutung des Romans als "Fabrikroman". Rez.: Walter Dietze in: Germ. 12 (1971), S. 586. Geschichte des deutschen Journalismus. Tl. 1. Faks.dr. nach d. 1. Aufl. 1845. Mit e. Nw. v. Hans Joachim Kreutzer. 1971. Komm.: Nw. mit biograph. Informationen sowie zur Thematik und literaturgeschichtl. Bedeutung der vorliegenden Schrift, Gesamtplan der Bände über den Journalismus. Rez.: Norbert Oellers in: Germ. 15 (1974), S. 158f.
II. Schriften zur Literatur und Politik. Ausgew. u. m. e. Einf. hg. v. Bernd Hüppauf (Dt. Texte 27). Tübingen: Niemeyer 1973. Leseausg.; Text: zumeist Erstdrucke, Orthogr. leicht modernisiert; Komm.: einf. Erörterungen zur Ausw. und Thematik der vorliegenden Schriften. Rez.: Hans Joachim Kreutzer in: Germ. 15 (1974), S. 413f.
III. Zwischen Vaterland und Freiheit. Eine Werkauswahl. Hg. u. komment. v. Hartmut Kircher. Mit e. Geleitwort v. Gustav W. Heinemann (ilv leske republik 4). Köln: Leske 1975. Leseausg.; Text: Orthogr. modernisiert; editor. Notiz; Komm.: Vorbemerkungen zu den einzelnen Texten; Stellenanm. und übergreifende Erläut. zu Namen, Anspielungen und hist. Bezügen der Texte; biograph. Skizze zum Autor, Zeittafel; Bibliogr.; Namenreg. Rez.: Peter Stein in: Germ. 18 (1977), S. 188f.
IV. Zu Theorie und Geschichte der Literatur. Bearb. u. eingel. v. Ingrid Pepperle (Dt. Bibl. 10). Berlin: Akademie-Verl. 1981. Krit. Ausg.; Text: nach der Erstveröffentlichung diplomatisch wiedergegeben, die (wenigen) Kürzungen gekennzeichnet und nachgewiesen; Komm.: Einl. mit allgemeinen Hinweisen zur Ausg.; Stellenanm. zu den Texten; neben Quellennachweisen bibliogr. Angaben und Belege der Zitate, Erklärungen zu hist. Vorgängen und Personen; Personenreg. Rez.: Dieter Kliche in: Zs. f. Germ. 4 (1983), S. 120-123.

 

Karl Wilhelm Ramler (1725-1798)

Die wichtigste Textausgabe bildet die bald nach dem Tode des Autors erschienene Sammlung, die im Verlag P. Lang in einem Reprint neu herausgegeben wurde (I). Zu beachten sind ferner die Nachdruck-Editionen in den Verlagen Metzler (II), Telemann-Zentrum (III), Klotz (IV) und P. Wald (V).
I. Poëtische Werke. 2 Tle. Faks.dr. d. Ausg. des Anton Pichler Verlages Wien, 1801. Bern, Frankfurt/M. u. a.: Lang 1979.

  • Tl. 1: Lyrische Gedichte.
  • Tl. 2: Vermischte Gedichte.

Reprint; keine editor. Beigaben.
II. Lieder der Deutschen. Faks.dr. nach d. Ausg. v. 1766. Mit e. Nw. v. Alfred Anger (Dt. Neudrucke, R. Texte d. 18. Jh.s). Stuttgart: Metzler 1965. Reprint; Text: Ausg. Berlin: Winter 1766; Komm.: biograph. Notizen, bibliogr. Hinweise sowie Informationen zur geistesgeschichtl. Bedeutung des Textes im Rahmen eines Nachworts; im Anhang: Verz. der Verfasser und Quellen, Autorenreg. Rez.: Conrad Wiedemann in: Germ. 7 (1966), S. 589f.
III. Geistliche Kantaten. Hg. v. Wolf Hobohm u. Ralph-Jürgen Reipsch. Reprint d. Originalausg. v. 1760. Magdeburg: Telemann-Zentrum 1992.
Komm.: Informationen zur Bedeutung von Ramlers Kantaten.
IV. Reprintausgaben, Eschborn: Klotz: Kurzgefasste Mythologie. Ndr. d. 3. Aufl. Berlin, Rücker 1808. 1992. Oden aus dem Horaz nebst e. Anh. zweier Gedichte aus dem Katull und achtzehn Liedern aus dem Anakreon. Mit Anm. Ndr. d. Ausg. v. 1787. 1992.
V. Heike Menges (Hg.): Karl Wilhelm Ramler. Mythologiekenner, Übersetzer, Sprachwissenschaftler und Dichter im 18. Jahrhundert. Bd. 2: Karl Wilhelm Ramler: Kurzgefaßte Mythologie oder Lehre von den fabelhaften Göttern, Halbgöttern [...]. Ndr. d. 3. Aufl. Wien u. Prag, Haas, 1808. Karben: Wald 1996.

 

Copyright © 2003 by Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) and the author, all rights reserved. This work may be copied for non-profit educational use if proper credit is given to the author and BKGE.
For other permission, please contact bkge@bkge.uni-oldenburg.de
URL zur Zitation dieses Beitrages: http://www.bkge.de/7094.html

Sie sind hier:

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de