Mitarbeiter|-innen

BKGE | MitarbeiterInnen | Wissenschaftliche Mitarbeiter | apl. Prof. Dr. phil. Matthias Weber

Jan Vaclav König

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Shared Heritage - Gemeinsames Erbe. Kulturelle Interferenzräume im östlichen Europa als Sujet der Gegenwartsliteratur"

Telefon: 0441/96 19 5-0
E-Mail: JanVaclav.Koenig@bkge.bund.de

Studium der Germanistik, Kommunikations- und Medienwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Duisburg-Essen, Leipzig und Prag. Von 2013 bis 2015 DAAD-Sprachassistent und wissenschaftlicher Assistent an der Pavol-Jozef-Šafárik-Universität in Košice. Von 2016 bis 2021 DAAD-Lektor an der Südböhmischen Universität in Budweis. Seit 2017 Promotion zum Thema „F. C. Weiskopf als interkultureller Mittler". Seit Juli 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Shared Heritage - Gemeinsames Erbe. Kulturelle Interferenzräume im östlichen Europa als Sujet der Gegenwartsliteratur" am Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE).

 

Schwerpunkte

  • Neuere und neuste Literatur
  • Verlags- und Zensurgeschichte der DDR
  • Prager deutsche Literatur und mitteleuropäische Literaturgeschichte
  • Kulturtransfer

 

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de