BKGE | Kooperationen | Kooperationspartner | Kulturzentrum Ostpreußen

Kontakt:
Schloßstraße 9
D-91792 Ellingen/Bayern
T: 49 9141 86440
F: 49 9141 864414
E-Mail: info@kulturzentrum-ostpreussen.de
Internet: www.kulturzentrum-ostpreussen.de
Das Kulturzentrum Ostpreußen bei Facebook

Ansprechpartner:
Wolfgang Freyberg (Direktor)

Öffnungszeiten:
Di-So 10–12 und 13–17 Uhr (April–September)
Di-So 10–12 und 13–16 Uhr (Oktober–März)

Eintrittspreise:
2,00 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Profil:
Das Kulturzentrum Ostpreußen leistet im Westflügel des barocken Deutschordensschlosses in Ellingen einen wirkungsvollen Beitrag zur Bewahrung und Pflege des ostpreußischen Kulturerbes. Es besteht aus drei Abteilungen: Ausstellungen, Archiv, Bibliothek.
Das Foto zeigt den Westflügel des barocken Deutschordensschlosses in Ellingen, in dem das Kulturzentrum Ostpreußen seinen Sitz hat.
Der Westflügel des barocken Deutschordensschlosses in Ellingen, in dem das Kulturzentrum Ostpreußen seinen Sitz hat.

Dauerausstellung:
Museales »Schaufenster« zur Landeskunde und Kulturgeschichte Ostpreußens: Bernsteinkabinett, Königsberger Bürgerzimmer, Ostpreußen im Kartenbild, historische Jagdwaffen, Cadiner Majolika, Geschichte der Salzburger Exulanten, ländliches Leben und Schaffen, Gemäldegalerie u.a. Informationsreiche Erläuterungen dabei vermitteln ein modernes Audioführungssystem sowie mehrere Medienstationen.

Archiv und Bibliothek:
Archiv der Landsmannschaft Ostpreußen und ostpreußischer Vereinigungen. Diverse Sondersammlungen wie Bildarchiv, Glasplattennegative, Schulprogrammschriften; zahlreiche private Nachlässe. Die wissenschaftliche Spezialbibliothek (inklusive Belletristik) hat den Schwerpunkt Ost- und Westpreußen sowie Deutscher Orden.

Länder- und Regionenschwerpunkte:
Ostpreußen

Aktivitäten:
Es werden jährlich mehrere Sonder- und auch Kabinettausstellungen durchgeführt – teilweise im Rahmen grenzüberschreitender Kulturarbeit mit polnischen, russischen und litauischen Einrichtungen. Großes Interesse wecken die in den letzten Jahren im südlichen Ostpreußen installierten zweisprachigen Dauerausstellungen zur Geschichte einzelner Städte. Beachtenswert ist auch die vom Kulturzentrum gestaltete und betreute Dauerausstellung zur Geschichte und Kultur Ostpreußens im neuen Altvaterturm auf dem Wetzstein bei Lehesten, Thüringer Wald.

Aktuelles:
Aktuelle Veranstaltungen des Kulturzentrum Ostpreußen

Sie sind hier:

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de