Archive

BKGE | Veranstaltungen | Tagungsarchiv | 27. Mai 2005

Buchpräsentation

Freitag, den 27. Mai um 20 Uhr, wird zu einer öffentlichen Buchvorstellung in den Vortragsaal des BKGE , Johann-Justus-Weg 147 a zum Thema "Musik und Migration im östlichen Europa" eingeladen, die mit einem Klezmerkonzert verbunden wird.

Heike Müns, Autorin und Herausgeberin zahlreicher Veröffentlichungen zu Musik und Brauch in Ostmitteleuropa, stellt internationale Forschungsergebnisse vor, die erst durch die Öffnung der Archive etwa in Warschau, St. Petersburg, Moskau, Tallinn oder Riga wieder zugänglich geworden sind. Neben der Dokumentation internationaler Wanderwege und musikkultureller Verflechtungen durch Migration von Musikern wird über Aufsehen erregende Funde zur jüdischen Musik berichtet.

Der Solist Aaron Eckstedt, als Akkordeonist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, Mitglied im Ensemble von Giora Feidmann, (1995 und 1999) aber auch Autor von Schriften zur Jüdischen Musik, singt jüdische Lieder, spielt virtuos Klezmermusik, erzählt Majsses.
Der Eintritt ist frei.

 

Programm

Begrüßung:
Prof. Dr. Matthias Weber

Musik und Migration im östlichen Europa - Buchpräsentation
Dr. Heike Müns

Klezmerkonzert
Dr. Aaron Eckstaedt

Sie sind hier:

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de