Online-Publikationen

BKGE | Publikationen | Online-Publikationen | Forschungsbeiträge | Rumäniendeutsche Schriftsteller

Staatsminister Bernd Neumann empfing rumänische und rumäniendeutsche Schriftsteller im Bundeskanzleramt in Berlin

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann MdB, lud am 04.09.2007 in das Bundeskanzleramt zu einer Begegnung mit rumänischen und rumäniendeutschen Autoren, Übersetzern und Literaturwissenschaftlern ein. Anlass war die Reise des Staatsministers nach Rumänien und sein Besuch in Hermannstadt/Sibiu, das gemeinsam mit Luxemburg 2007 Europäische Kulturhauptstadt war. Hermannstadt war und ist zugleich ein historisches und literarisches Zentrum Rumäniens und der Rumäniendeutschen.

Aus ihren Werken lasen die rumänische Schriftstellerin Ana Blandiana (mit der begleitenden Übersetzung durch Franz Hodjak) sowie die rumäniendeutschen Autoren Herta Müller und Joachim Wittstock. Peter Motzan vom Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e. V. an der LMU München hielt einen einführenden Vortrag über die entwicklungsgeschichtlichen Besonderheiten der neueren rumäniendeutschen Literatur und ihre Rezeption im deutschen Sprachraum. Die musikalische Umrahmung übernahm die Berliner Geigerin Marianne Böttcher u. a. mit Werken der in Oldenburg lebenden rumänischen Komponistin Violeta Dinescu.

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de