Akademische Förderprogramme 2015-2017

BKGE | Förderungen und Stipendien des BKM | Akademische Förderprogramme 2015-2017

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) fördert wissenschaftliche und kulturelle Projekte zur Erforschung und Präsentation von Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Wechselwirkungen mit den Nachbarkulturen.

Ausgeschrieben wurden zwei Förderprogramme für Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen für die Jahre 2015-2017:

Wandel - Brüche - Kontinuitäten. Die Deutschen und ihre Nachbarn im östlichen Europa

und

Umsiedlung, Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem östlichen Europa 1939-1948 und ihre Folgen: Ereignisgeschichtliche Studien

Zum Ausfüllen und Speichern der Formulare verwenden Sie bitte den Acrobat Reader unter folgendem Link Adobe.

Bitte beachten Sie, dass die Anträge im Rahmen dieses Förderprogramms direkt beim BKGE eingereicht werden müssen.

 

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung veröffentlichte dazu am 11. November 2014 eine Pressemitteilung unter dem Titel: "Deutsche Kultur in europäischer Verflechtung: Kulturstaatsministerin schreibt neue akademische Förderprogramme aus".

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de