Immanuel-Kant-Promotionsstipendium

BKGE | Förderungen und Stipendien des BKM | Immanuel-Kant-Stipendium | Dissertationsvorhaben der Kant-Stipendiat(inn)en

Dissertationsvorhaben der Kant-Stipendiat(inn)en

2016:

  • Romana Petráková: Die gotische Architektur der Hl. Kreuzkirche zu Breslau
  • Andrzej Bruno Kutiak: Zwischen Lausitzer Neiße und Queis – frühneuzeitliche Herrenhäuser der Ostoberlausitz
  • Ron Hellfritzsch: „Sollten wir aber im Ostland Neuland erwerben…“ Kolonialphantasien und Siedlungspläne im deutsch besetzten Kurland 1915–1919
  • Anne-Christine Hamel: Jugend zwischen Revanchismus und Integration: zur Praxis der Jugendorganisation „DJO – Deutsche Jugend des Ostens“/„djo – Deutsche Jugend in Europa“ im Spannungsfeld von Tradition und gesellschaftlichem Wandel 1951-2000

2015:

  • Alexander Baranov: Bernd von der Borch, Meister des Deutschen Ordens in Livland (1471–1483). Eine politische Biographie
  • Grabowska-Lysenko, Alicja: Bilder als Dokumente von Heiligenkult und -verehrung im ausgehenden Mittel-alter in Preußen (1466–1525)
  • Katarzyna Szymankiewicz-Vincent: Baltic Germans in the Wartheland 1939-1945. Personal accounts and experience of conflict

2014:

  • Schuchardt, Katharina: Deutsche in Polen. Zum Selbstverständnis einer Minderheit im Kontext der Europäisierung
  • Spanier, Eva: Das Südosteuropabild in der deutschen Literatur des Mittelalters
  • Thierfelder, Stefan: Im „Kampf um die Ostmark“. Heimataktivisten und ihre Netzwerke  im Ostpreußen der Volksabstimmungszeit 1919-1920

2013:

  • Janzen, Frauke: Dynamiken der Opferkonstruktion im literarischen Flucht-und-Vertreibungsdiskurs der BRD seit 1949  
  • Krüger, Elisabeth Anna: ,,Im Dienste der Heimat (...)“ - Die ,,Historische Gesellschaft für die Provinz Posen“. Von der Heimatliebe zum politischen Organ? Zusammenarbeit und Rivalitäten in der deutschen und polnischen Denkmalpflege des 19. Jahrhunderts in Großpolen
  • Sternheim, Jaron: Argument und Strategie im Rigaer Erzbistumsstreit 1480–1483
  • Walter, Robert M.:  Planer der Vertreibung - Der deutsch-jüdische Publizist Siegfried Lichtenstaedter und der Franko-Schweizer George Montandon als Wegbereiter des Intellektuellen-Diskurses zu ethnischen „Säuberungen“ 1900–1945
Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa
Johann-Justus-Weg 147a | 26127 Oldenburg
Telefon: +49 441 96 19 5-0 | Fax: +49 441 96 19 5-33 | E-Mail: bkge@bkge.uni-oldenburg.de